GUTE FRAGEN. GUTE
ANTWORT: ALPHADOCK.

Fragen zum Thema Statik.


Auf welchem technischen Ansatz basiert Alphadock?

Alphadock ist ein speziell für den Einsatzzweck als isolierender Wandanschuss konstruiertes Betongelenk. Die Effizienz des Bauteils konnte aufgrund der Verwendung von UHFB stark erhöht werden und führt somit zu einer optimalen statischen und thermischen Lösung.


Worauf ist bei der Bemessung von Stahlbetonwänden in Kombination mit Alphadock zu achten?

Die günstigsten statischen und thermischen Ergebnisse werden bei überdrückten Stahlbetonwänden ohne Zugbeanspruchung erzielt. Die Wirkung wird durch längere Stahlbetonwandscheiben optimiert.


Wie setzt sich das Alphadock Bemessungsmodell für Normalkraft zusammen?

Das Alphadock Berechnungsmodell für Normalkraftübertragung basiert auf dem Berechnungsmodell der Teilflächenpressung. Dies ist in der SIA 262 § 4.2.1.8 bis § 4.2.1.13 sowie im EC2 § 6.7 geregelt und wurde an Bauteiltests nachgewiesen.


Wie lautet das Alphadock Bemessungsmodell für Horizontalkraft in Wandquerrichtung?

Die Tragfähigkeit in Wandquerrichtung wird mittels gekreuzten Querkraftbügeln sichergestellt. Über Druck- und Zugkräfte in Stablängsrichtung übertragen die Bügel die erforderlichen Schnittkräfte.


Wie definiert sich das Alphadock Bemessungsmodell für Horizontalkraft in Wandlängsrichtung?

In Wandlängsrichtung werden die in Alphadock kraftschlüssig eingebauten Armierungseisen aktiviert. Durch die Verdübelungswirkung der Bewehrungsstäbe (Dübeltheoriemodelle) wird die Kraft vom Ortbeton auf den UHFB Block übertragen.


Warum wird die Anordnung einer Umschnürungsarmierung empfohlen?

Um das Modell der Teilflächenpressung ansetzen zu können, muss eine Umschnürungsarmierung im angrenzenden Ortbetonbereich angeordnet werden. Diese Bewehrung führt sowohl zu einer massiven Steigerung der Tragfähigkeit sowie zu einem wesentlich duktileren Tragverhalten.


Wie ist die Umschnürungsarmierung anzuordnen?

Eine Anordnung der Bewehrung wie im Bild 1 und 2 zu sehen, führt in der Regel zum oben beschriebenen Tragverhalten. Nur bei speziellen Geometrien und/oder speziellen Anordnungen sollte von den Vorgaben unter Berücksichtigung der SIA 262 abgewichen werden.


Wie kann man verfahren, wenn ein 3 dimensionaler Druckspannungszustand nicht erreicht werden kann?

In diesem Fall muss von einem 1 dimensionalen Spannungszustand ausgegangen werden. Die Berechnung erfolgt hier nach SIA262 mit kc = 1,0.


Können mit Alphadock auch Stützen angeschlossen werden?

In besonderen Fällen kann Alphadock auch für Stützenanschlüsse verwendet werden. In jedem Fall ist eine Anwendung zur Entkoppelung einer Stütze mit unserem technischen Beraterteam abzuklären.